Damian Duchamps' Blog

Lehramtsstudium wird Masterstudium

Posted in Schulpolitik by damianduchamps on April 16, 2010

An der Universität Siegen unterzeichnete die NRW-Schul-Ministerin Barbara Sommer eine Rahmenvereinbarung, mit welcher der Regelabschluss des Lehramtsstudiums zukünftig kein Staatsexamen, sondern ein Master sein wird. Hervorgehoben wird ein Praxissemester, welches die wissenschaftliche Ausbildung berufspraktisch ergänzen soll. Siegen ist nicht die erste Universität, die eine derartige Rahmenvereinbarung unterzeichnet und auch nicht die letzte, denn bis zum Beginn des Wintersemesters 2011/2012 sollen alle Unis in NRW ihre Lehrerausbildung umgestellt haben. Für mich stellt sich hier nur die Frage, ob dieser „Meilenstein auf dem Weg zur neuen Lehrerausbildung“ mehr ist als der übliche Etikettenschwindel? Das Praxissemester soll von der Universität eng begleitet werden. Klingt gut. Das ist anders als die verschiedenen Praktika, die man derzeit ins Studium einstreut. Ein halbes Jahr an einer Schule als billige Arbeitskraft, das ist die andere Seite. Das spart Lehrer.

Ich bin mir nicht so sicher, ob das, was man hier seit gut einem Jahr betreibt, die Ausbildung des Lehrernachwuchs wirklich nachhaltig verändert. Für mich sieht das vor allem nach einer äußeren Veränderung aus.

Lehrer sollte man ausbilden wie zum Beispiel Finanzbeamte, nach Bedarf und an Akademien. So vermeidet man die unnötigen Schweinezyklen von Lehrermangel und arbeitslosen Pädagogen wegen „Überproduktion“. Zwar soll der Masterabschluss die Chancen für Lehrer erhöhen, die keine Anstellung in Schulen finden, doch warum lässt man es überhaupt erst soweit kommen? Warum steuert man die Ausbildung von Lehrern nicht bedarfsgerecht. Schülerzahlen lassen sich auf Jahre hinaus prognostizieren wie auch Lehrerpensionierungen.

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] des Lehramtsstudiums auseinandergesetzt (siehe Folgen einer verfehlten Einstellungspolitik und Lehramtsstudium wird Masterstudium). In Gesprächen wurde ich auf einige weitere Dinge aufmerksam, und greife das Thema deshalb noch […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: